News

Design Messe Ambiente

frankfurt city

Ambiente, von Kitschprodukten bis zu hochqualitativen Designerprodukten, findet man in den 12 Messehallen, auf mehreren Etagen, alles was das Inneneinrichtungs-Herz begehrt. Die Messe läuft 4 Tage lang und man kann die Waren unzähliger nationaler und internationaler Aussteller bewundern. Außerdem bietet es die Möglichkeit neue Kontakte mit anderen Herstellern, Designern und Großhändlern zu schließen.

Unser Partner – Based on Roots

Da wir dieses Jahr von unserem Partner Based on Roots eingeladen wurden, sind wir ebenfalls nach Frankfurt gereist und haben uns dort mit Ihnen getroffen. Based on Roots ist ein holländischer Großhändler, der von 2 sehr netten Geschäftsfrauen, Conny und Bernadette, geführt wird. Bernadette war von Beruf Papierrestauratorin und kam so erstmals  in Kontakt mit Washi-Produkten aus Japan.

Seither ist sie begeistert von den japanischen Papierprodukten. 2013 haben Bernadette und Conny Japan besucht und den Papierhersteller Onao (SIWA Produkte) aus Yamanashi kennengelernt und seitdem ist auch Conny ein begeisterter Fan dieser Produkte. Im Folgenden haben sie dann Based on Roots gegründet, um japanische Papierprodukte auch in Europa bekannt zu machen.

Hallo Conny und Bernadette!

Wir arbeiten seit 3 Jahren mit Based on Roots zusammen und hatten leider bisher noch nicht die Gelegenheit, uns persönlich zu treffen. Daher haben wir jetzt die Chance ergriffen, um uns endlich auf der Ambiente kennengelernt. Als wir am Ausstellungsstand ankamen, wurden wir mit einem breiten Lächeln und einem warmen Händedruck empfangen. Im Gespräch konnten wir dann auch gleich einige Ideen austauschen und uns einige neue Produkte, die frisch aus Japan kamen, anschauen. Wir sind sehr glücklich, dass wir uns nun auch persönlich treffen konnten und bedanken uns für die Einladung! 

Ausstellung: Interior Design

Nach dem Treffen mit Based on Roots haben wir auch eine Tour durch die Halle “Interior Design” gemacht. Dort konnten wir dann einige japanische Hersteller und Designer treffen und dabei sogar Sake aus einem traditionellen Holzbecher, masu, probieren. Bei einer Vorführung der Miyama-Yaki Verziehung (aus Gifu) konnten wir die traditionelle Print-Methode aus nächster Nähe sehen und uns auch mit dem Hersteller unterhalten.

Gegen Ende haben wir noch den Designprodukte-Stand MUJUN besucht, der japanische Küchenmesser, Taschenmesser in Form des Fuji-Berges und Schleifsteine ausgestellt hat. MUJUN ist ein Team von Designern aus Kyoto, die mit Kunsthandwerkern kollaborieren, um moderne Designs mit traditioneller Herstellung zu kombinieren.

Hier gibt es weitere Impressionen der Ambiente Messe:

Published: 07.02.2019 | Posted by: Miriam

2 Kommentare

  1. Ich glaube, da bleibe ich lieber bei meinem Schweizer Messer. Ein Küchenmesser in Fujiyama-Form kann ich mir nicht so richtig vorstellen. Gibt’s vielleicht ein Bild dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.